Holzbetten

Mit einem Holz­bett brin­gen Sie Wärme in Ihr Schlaf­zim­mer

Betten gibt es in zahl­rei­chen Größen, Arten und Designs. Eine beson­ders beliebte Vari­ante sind Betten aus Echt­holz.

Da sie aus einem natür­li­chen Mate­rial – nämlich Holz – herge­stellt sind, brin­gen sie Wärme und Natür­lich­keit ins Schlaf­zim­mer.

Holz­bet­ten und Massiv­holz­bet­ten können an den eige­nen Stil und den verfüg­ba­ren Platz ange­passt werden. Das hat den Vorteil, dass sich das Möbel­stück perfekt in den Raum inte­griert und eine harmo­ni­sche Atmo­sphäre entste­hen lässt.

Sie möch­ten ein Holz­bett kaufen, wissen aber nicht, welche verschie­de­nen Arten es gibt und worauf Sie beim Kauf achten soll­ten?

Wir klären auf und erläu­tern Ihnen außer­dem, welche Vorteile mit einem Bett aus Holz einher­ge­hen.

Das Holz­bett im Schlaf­zim­mer als Ort der Erho­lung

Jeder Mensch verbringt rund ein Drit­tel seines Lebens damit, zu schla­fen. Schlaf ist ein elemen­ta­rer Teil unse­res Lebens und trägt maßgeb­lich zu unse­rer Gesund­heit bei.

Daher sollte man alles dafür tun, um einen tiefen und erhol­sa­men Schlaf zu fördern.

Ein Aspekt, den es zu beach­ten gilt, ist die perfekte Raum­tem­pe­ra­tur. Diese liegt zwischen 16 und 20 Grad Celsius. Auch sollte regel­mä­ßig gelüf­tet werden, damit die Luft im Raum zirku­lie­ren kann.

Doch allem voran ist eines wich­tig: ein Bett, das an Ihre Bedürf­nisse ange­passt ist und Ihren Körper nachts opti­mal unter­stützt.

Entde­cken Sie unsere Holz­bet­ten und lassen Sie sich bera­ten

Ihre Bedürf­nisse und Wünsche zu erfül­len, hat für uns oberste Prio­ri­tät. Daher stehen wir Ihnen jeder­zeit für ein indi­vi­du­el­les Bera­tungs­ge­spräch zur Verfü­gung.

Bei uns finden Sie ein brei­tes Sorti­ment an verschie­de­nen Holz­bett­ge­stel­len, die in allen übli­chen Einzel– und Doppel­bett­grö­ßen erhält­lich sind.

Fichte, Eiche, Kiefer oder Buche? Sie haben die Wahl!

Sie können unsere Massiv­holz­bet­ten auch Ihrer Farb­vor­stel­lung anpas­sen, da Sie zwischen verschie­de­nen Lack­far­ben auswäh­len können.

Voraus­set­zung für einen guten Schlaf sind außer­dem ein opti­ma­ler Latten­rost, die rich­tige Liege­höhe und ein ange­neh­mes Schlaf­zim­mer­klima, sondern auch eine hoch­wer­tige Matratze sowie Kissen und Decken, die sich Ihrem Körper perfekt anpas­sen.

Vorteile von Holz­bet­ten

Wieso soll­ten Sie sich für ein Bett aus Holz entschei­den?

Gegen­über ande­ren Bett­ty­pen haben Holz­bett­ge­stelle einige Vorteile:

  • Einer der größ­ten Vorteile ist die natür­li­che Atmo­sphäre, die das Holz im Schlaf­zim­mer schafft.
  • Holz ist außer­dem ein nach­hal­ti­ges Mate­rial, da es auf natür­li­che Weise nach­wächst und biolo­gisch abbau­bar ist.
  • Darüber hinaus sind Holz­bett­ge­stelle sehr robust und lang­le­big, wenn sie aus hoch­wer­ti­gem Massiv­holz herge­stellt werden.
  • Ein weite­rer Vorteil ist die Anpass­bar­keit an indi­vi­du­elle Bedürf­nisse wie Liege­höhe oder Ober­flä­chen­be­hand­lung.
  • Außer­dem gibt es eine große Auswahl an verschie­de­nen Holz­ar­ten und jede hat ihre eigene Mase­rung und Farbe. Eiche ist beispiels­weise ein sehr robus­tes Holz, das eine warme und gemüt­li­che Atmo­sphäre schafft, während Kiefer und Fichte etwas heller sind und eher ein moder­nes Flair schaf­fen.
  • Auch gibt es Holz­rah­men in verschie­de­nen Designs und Größen – vom einfa­chen Bett­rah­men bis hin zu Doppel­bet­ten mit Schub­la­den oder einem hohen Kopf­teil.

Bei uns finden Sie alles, was Sie für ein harmo­ni­sches und schlaf­för­dern­des Schlaf­zim­mer benö­ti­gen.

Schubkasten-​​Betten, Schwe­be­bet­ten und Co

Nicht nur die Wahl des Holzes ist Ihnen über­las­sen, sondern auch die Art des Bettes. Holz­bet­ten sind in vielen verschie­de­nen Varia­tio­nen und Größen erhält­lich.

Das kann Ihnen eine Entschei­dung zwar erschwe­ren, hat aber den Vorteil, dass Sie garan­tiert ein Modell finden, das all Ihre Wünsche erfüllt.

Beliebte Arten von Holz­bet­ten sind beispiels­weise:

  1. Schwe­be­bet­ten: Durch die zurück­ge­setz­ten Füße des Bettes wird der Anschein erweckt, das Bett würde schwe­ben. Diese Optik verleiht Ihrem Schlaf­zim­mer eine beson­dere Leich­tig­keit. Außer­dem hat diese Vari­ante den Vorteil: Die Fläche unter dem Bett ist leicht zu reini­gen, da das Beisei­te­schie­ben entfällt.
  2. Balken­bet­ten: Mit Balken­bet­ten verlei­hen Sie Ihrem Schlaf­be­reich einen urigen Touch. Diese Betten zeich­nen sich durch klare Formen und eine markante Ausstrah­lung aus.
  3. Futon­bet­ten: Auf dem nied­ri­gen Holz­ge­stell wird eine Futonma­tratze plat­ziert. Diese Vari­ante eignet sich beson­ders für klei­nere Schlaf­zim­mer oder auch als Gäste­bett.
  4. Hoch­bett: Das Holz­ge­stell dieser Vari­ante ist sehr hoch und bietet daher Platz für eine Leiter oder Treppe. Unter dem Bett entsteht Platz, der für Stau­raum genutzt werden kann. Hoch­bet­ten werden oft für Kinder– oder Gäste­zim­mer genutzt.

Balken­bet­ten, Futon­bet­ten und Hoch­bet­ten führen wir aktu­ell nicht im Sorti­ment.

Sicher­lich finden wir aber ein Produkt passend zu Ihren Wünschen – spre­chen Sie uns an!

Was soll­ten Sie beim Holzbett-​​Kauf beach­ten?

Jeder Mensch hat indi­vi­du­elle Bedürf­nisse. Dies gilt für alle Lebens­be­rei­che – also auch für die Wahl des Bettes.

Ein Bett sollte sich nicht nur optisch perfekt in Ihr Schlaf­zim­mer einglie­dern. Vor allem muss es Ihren Körper opti­mal beim Schla­fen entlas­ten, sodass Sie am Morgen ausge­ruht und erholt in den Tag star­ten können.

Deswe­gen soll­ten Sie einige Aspekte beim Kauf eines Bettes beach­ten.

Latten­rost und pass­ge­nau Matratze

Ein guter Latten­rost, auch Latten­rah­men genannt, trägt dazu bei, dass die Matratze ihre Form behält und beim Schla­fen für eine opti­male Unter­stüt­zung sorgt. Es ist wich­tig, dass der Latten­rost eines Bettes gut passt und stabil ist.

Welcher der für Sie rich­tige Härte­grad ist, hängt von Ihrer Größe und Ihrem Körper­ge­wicht ab.

Damit Sie die passende Matratze auswäh­len können, führen wir gerne eine Rücken­ana­lyse durch und zeigen Ihnen dann die passen­den Modelle.

Denn nur mit einer ange­pass­ten Matratze – optio­nal in Kombi­na­tion mit einem Topper – wird eine gemüt­li­che Liege­flä­che erzeugt, was für höchs­ten Liege– und Schlaf­kom­fort sorgt.

Bett-​​Design und Größe

Das Bett aus Echt­holz sollte an die Größe des Zimmers und an Ihren Geschmack ange­passt werden.

Sie können aus einer brei­ten Auswahl an verschie­de­nen Arten und Model­len auswäh­len.

Es gibt Massiv­holz­bet­ten

  • mit oder ohne Kopf­teil, optio­nal auch mit beson­ders großem Kopf­teil
  • mit Schub­kas­ten oder ohne
  • mit Komfort­höhe
  • Einzel– oder Doppel­bet­ten
  • mit Pols­ter­kopf­teil
  • ohne Ober­flä­chen­be­hand­lung
  • mit farbi­ger Ober­flä­chen­be­hand­lung

Entde­cken Sie zum Beispiel das Massiv­holz­bett Zack Design Valeo.

Holz­qua­li­tät, Verar­bei­tung und Ober­flä­chen­be­hand­lung

Ein weite­rer Aspekt, auf den Sie achten soll­ten, ist die Quali­tät des Holzes.

Ein Bett sollte lang­le­big und robust sein – daher ist es lohnens­wert, ein Holz­ge­stell aus hoch­wer­ti­gem Massiv­holz zu wählen.

Eine gute Verar­bei­tung ist entschei­dend für die Halt­bar­keit und Optik eines Bettes. Daher soll­ten Sie auf eine exzel­lente Verar­bei­tung achten, die wir Ihnen bei jedem Modell in unse­rem Sorti­ment gartie­ren können.

Natür­lich soll­ten keine erkenn­ba­ren Fehler vorhan­den sein.

Es gibt verschie­dene Möglich­kei­ten, wie ein Bett­ge­stell behan­delt werden kann. Geölt, lackiert oder gewachst?

Die Behand­lung der Ober­flä­che sollte an die Wohn­si­tua­tion und Bedürf­nisse des Nutzers ange­passt sein.

Die rich­tige Pflege eines Holz­bet­tes

Damit ein Holz­bett auch nach langer Zeit noch wie neu aussieht und Ihr Schlaf­zim­mer mit seiner Wärme veredelt, soll­ten Sie es regel­mä­ßig pfle­gen.

Damit Sie nachts keinen Staub einat­men, sollte das Bett regel­mä­ßig entstaubt werden – und zwar mit einem weichen Tuch oder Staub­we­del.

Verzich­ten Sie auf feuchte Tücher oder Putz­mit­tel, denn das könnte das Holz beschä­di­gen.

Ist das Bett­ge­stell geölt oder gewachst, sollte diese Behand­lung alle sechs bis zwölf Monate erneu­ert werden. Dadurch wird die natür­li­che Schön­heit des Holzes erhal­ten und es wird zudem vor Feuch­tig­keit geschützt.

Haben Sie ein lackier­tes Bett­ge­stell, sollte auch dieses regel­mä­ßig mit einem Tuch abge­wischt werden. Verges­sen Sie nicht, auch den Latten­rost einer regel­mä­ßi­gen Reini­gung zu unter­zie­hen, um Staub und Schmutz zu entfer­nen.

Ihr Traum­bett wartet – lassen Sie sich von uns bera­ten

Erzäh­len Sie uns von Ihrem Vorha­ben:

  • Welche Art von Massiv­holz­bett soll es sein?
  • Wünschen Sie sich Kiefern­holz, Eiche oder Buche?
  • Benö­ti­gen Sie einen Bett­kas­ten mit Schub­la­den?
  • Möch­ten Sie Ihr komplet­tes Schlaf­zim­mer neu einrich­ten und sind daher auch auf der Suche nach den passen­den Nacht­ti­schen und Wohn­ac­ces­soires?

Wir setzen alles daran, Ihre Wünsche umzu­set­zen. Bei uns finden Sie alles, was Sie für ein harmo­ni­sches Schlaf­zim­mer brau­chen: Boxspring­bet­ten, Doppel­bet­ten, Einzel­bet­ten, Decken und Kissen, Matrat­zen und Latten­roste von höchs­ter Quali­tät.

Da ist erhol­sa­mer Schlaf vorpro­gram­miert! Erle­ben Sie nicht nur eine perfekte Liege­flä­che, sondern auch edle Ober­flä­chen vom Bett­ge­stell bis zur Bett­wä­sche.

Besu­chen Sie uns doch vor Ort und entde­cken Sie unser brei­tes Sorti­ment. Ab und zu gibt es außer­dem tolle Betten-​​Angebote in unse­rem Outlet

Träu­men Sie nicht nur von Ihrem Wunsch­bett – lassen Sie diesen Traum wahr werden.

Google Bewer­tung
4.7
Basie­rend auf 107 Rezen­sio­nen
js_loader