KFF STÜHLE – AUSDRUCKSTARKE UND BEQUEME DESIGNMÖBEL

KFF – das prägnante Kürzel steht für den Grün­der des Desi­gner­mö­bel­her­stel­lers, Karl Fried­rich Förs­ter, der das Unter­neh­men im Jahr 1984 ins Leben rief.

Bereits kurz nach der Firmen­grün­dung gelang dem nord­rhein­west­fä­li­schen Möbel­haus ein echter Meilen­stein: der Stuhl SINUS aus dem Jahr 1987 entwi­ckelte sich inner­halb kurzer Zeit zum Desi­gnklas­si­ker und wurde bis heute über 250.000-mal verkauft. Modelle wie dieses reprä­sen­tie­ren das einma­lige Talent von KFF für die Herstel­lung komfor­ta­bler sowie form­schö­ner Sitz– und Essmö­bel.

Bei Möbel Meiss entde­cken Sie eine groß­ar­tige Auswahl der schöns­ten Produkte von KFF.

KFF Möbel Anfra­gen

KFF ARVA
KFF ARVA Lounge

KFF Möbel Produkt­pa­lette

Das breit­ge­fä­cherte Spek­trum von KFF Möbeln umfasst neben solchen Desi­gnklas­si­kern ebenso Schöp­fun­gen mit moderns­ten Konzep­ti­ons­an­sät­zen. Hier ist etwa die Kollek­tion ARVA zu nennen, die mit ihrer Zeit­lo­sig­keit, ihrer Anpas­sungs­fä­hig­keit und ihrem Komfort verzau­bert.

Beson­ders stolz ist das Unter­neh­men aus Lemgo auf das Quali­täts­merk­mal „Made in Germany“ sowie die über 30 Jahre andau­ernde Firmen­ge­schichte. Alle Möbel­stü­cke der Marke verei­nen indi­vi­du­el­les Design sowie hoch­prä­zi­sier­tes Hand­werk, woraus sich die ganz spezi­elle Strahl­kraft von KFF Produk­ten gene­riert. Der Desi­gn­an­spruch? Aussa­ge­kräf­tige und dennoch zeit­lose Erzeug­nisse nach stren­gen quali­ta­ti­ven Richt­li­nien.

Zu dem Produkt­um­fang gehö­ren verschie­dene Möbel für den Wohn-​​Ess– sowie Objekt­be­reich. Dabei hat sich das Unter­neh­men vor allem mit seinen erst­klas­si­gen Stüh­len einen Namen machen können, weshalb die meis­ten Kunden KFF mit Stüh­len asso­zi­ie­ren. Hier verfügt KFF über eine beson­ders breite Aufstel­lung, mit denen sich verschie­denste Einsatz­mög­lich­kei­ten abde­cken lassen. Von Stüh­len die sich für den Privat­be­reich, die Arbeit oder Loun­ges verwen­den lassen gehö­ren auch extra designte Barho­cker, Theken­stühle, Hocker und Sessel zum Ange­bot.

Aber auch exklu­sive Tische gehö­ren zu der Kern­kom­pe­tenz der Möbel­ma­nu­fak­tur. Hier ist beispiels­weise der Esstisch ORIGIN beson­ders hervor­zu­he­ben: hier wird eine Kombi­na­tion aus leben­di­gem Holz und kühlem Metall zu einem span­nungs­ge­la­de­nen Kontrast verbun­den. Eindrucks­voll zeigt sich an diesem Beispiel, wie gut KFF es versteht, unter­schied­li­che Mate­ria­lien zu einem harmo­ni­schen Gesamt­bild zu verei­nen.

Durch Koope­ra­tio­nen mit renom­mier­ten Desi­gnern aus der ganzen Welt entste­hen immer wieder aufs Neue wahre Möbel­high­lights. Aktu­ell begeis­tert die italie­ni­sche Desi­gne­rin Monica Armani mit ihrer Kollek­tion GAIA alle Möbel­lieb­ha­ber – kein Wunder, wirft man einen Blick auf die Optik: sieben einzeln gepols­terte Rücken­ele­mente wirken wie ein sich öffnen­des Blüten­blatt und verströ­men eine florale Eleganz. Mit dem zier­li­chen Gestell entsteht ein leicht­fü­ßi­ger, frischer Look, der jeden Loun­ge­be­reich veredelt.

HÖCHSTE ANSPRÜ­CHE AN QUALI­TÄT, KOMFORT UND DESIGN

Hoch­wer­tige Mate­ria­lien dienen als Grund­lage für die ästhe­ti­schen Krea­tio­nen der Manu­fak­tur. Zu den bevor­zug­ten Rohstof­fen gehö­ren Holz, Leder, Stoffe, und Metall. Eiche etwa besticht durch den sicht­ba­ren Jahres­ring­auf­bau und die beson­ders markante Mase­rung. Aber auch ameri­ka­ni­scher Nuss­baum sowie stra­pa­zier­fä­hi­ger weißer Ahorn finden häufig Einsatz.

Eine weitere Beson­der­heit der Marke ist die Verwen­dung von histo­ri­schem Holz: 250 Jahre alte Eichen­boh­len werden umsich­tig aus Fach­werk­häu­sern gebor­gen und danach vorsich­tig umge­ar­bei­tet. Möbel mit diesem Holz erhal­ten ein Zerti­fi­kat, welches sowohl Alter, Herkunft als auch Echt­heit belegt. Weil KFF diesen Arbeits­stoff aus der nähe­ren Umge­bung in Ostwestfalen-​​Lippe bezieht, ist dieses Vorge­hen zudem umwelt­freund­lich und nach­hal­tig orien­tiert.

Mitt­ler­weile ist das Produkt­port­fo­lio von KFF übri­gens um Projekte in der Objekt­ein­rich­tung berei­chert worden. Hier konnte das Unter­neh­men schon einige Restau­rants, Hotels, Cafés und sogar Biblio­the­ken ausstat­ten. Denn Kunden welt­weit wissen die Hoch­wer­tig­keit der KFF Krea­tio­nen sehr zu schät­zen.

Lassen auch Sie sich von den viel­fäl­ti­gen Krea­tio­nen der Marke KFF inspi­rie­ren und finden Sie bei Möbel Meiss das passende Möbel­stück für Ihr Zuhause!

Daten­schutz