https://www.moebelmeiss.de/uploads/5-41.jpg

KFF Bürostuhl Arva

Preis auf Anfrage
Das breit­ge­fä­cherte Sorti­ment von KFF umfasst neben Stüh­len und Möbeln viele weitere Desi­gnklas­si­ker. Beson­ders stolz ist das Unter­neh­men aus Lemgo auf das Quali­täts­merk­mal „Made in Germany“ sowie die über 30 Jahre andau­ernde Firmen­ge­schichte. Alle Möbel­stü­cke der Marke verei­nen indi­vi­du­el­les Design sowie hoch­prä­zi­sier­tes Hand­werk, woraus sich die ganz spezi­elle Strahl­kraft von KFF Produk­ten gene­riert. Der Desi­gn­an­spruch? Aussa­ge­kräf­tige und dennoch zeit­lose Erzeug­nisse nach stren­gen quali­ta­ti­ven Richt­li­nien.

Ikonisches Mid Century Design in die heutige Zeit überführt

ARVA, die perfekte Symbiose zeit­los schö­nen Mid Century Designs und lang­le­bi­gem erst­klas­si­gen Sitz­kom­fort. Seine von hoch­wer­ti­gem Leder oder Textil umman­telte Schicht­holz­schale nimmt das in Kammern aufge­teilte, abnehm­bare Rombo-​​fill® Kissen form­schlüs­sig auf. Durch optio­nale gepols­terte Armleh­nen bekommt der ARVA die Anmu­tung und die Gemüt­lich­keit eines klei­nen Sessels – etwas zurück­hal­ten­der wirkt er ohne sie. Kommu­ni­ka­tiv und bewe­gungs­freu­dig ist dieser einla­dende Stuhl mit einem dreh­ba­ren Gestell und zusätz­li­chen Rollen für den home­of­fice Bereich. ARVA, ein Stuhl für die elegante Tafel­runde oder soli­tär an seinem ganz eige­nen Tisch.

Der ARVA Stuhl hat mit seinem in eine umpols­terte Form­holz­schale einge­leg­ten Kissen einen Trend gesetzt. Der Komfort des ARVA Stuhls ist jedoch uner­reicht, weil hoch­wer­tigste Mate­ria­lien durch profes­sio­nelle Verar­bei­tung veredelt zu einem opti­ma­len Ergeb­nis führen. Der ARVA Stuhl ist zeit­los im Design und wird dauer­haft Freude am Sitzen bieten. Die immer gleich bequeme Sitz­schale kann auf unter­schied­li­chen Gestel­len ruhen und ist dadurch sehr indi­vi­du­ell zu gestal­ten.

Thomas Meiss
Haus­lei­tung
 0617267900
 info@​moebelmeiss.​de

Haben Sie eine Frage zu diesem Möbel?

Google Bewer­tung
4.7
Basie­rend auf 108 Rezen­sio­nen
js_loader