RIVA 1920 RIALTO

Preis auf Anfrage

In enger Zusam­men­ar­beit hat das Desi­gnduo Giuliano e Gabriele Cappel­letti 2012 eine Kollek­tion begrün­det, die moderne Eleganz ausstrahlt. Bei „Rialto“ kommt das Lieb­lings­ma­te­rial Holz des italie­ni­schen Desi­gn­mö­bel­hau­ses Riva 1920 beson­ders schön zur Geltung. Dafür sorgt eine Kombi­na­tion aus gera­den Linien und die Verwen­dung von Eisen: Wie ein Bilder­rah­men fungiert das nüch­terne Eisen­ge­stellt und setzt die charak­te­ris­ti­schen Äderun­gen des Natur­ma­te­ri­als gekonnt in Szene.

Nach eige­ner Aussage geht es den beiden Krea­ti­ven darum, in ihren Stücken Emotio­na­li­tät zu trans­por­tie­ren. Dies gelingt vor allem durch das Holz, welches mit seiner warmen Ausstrah­lung Nost­al­gie weckt. Mittels der Mate­ri­al­kom­bi­na­tion aus leben­di­gem Massiv­holz und kühlem Eisen ist das Design von „Rialto“ darüber hinaus höchst aktu­ell.

Das „Rialto“ System umfasst ein brei­tes Ange­bot an diver­sen Möbeln für den Wohn– Ess– und Schlaf­be­reich. Zuerst kam die ursprüng­li­che „Rialto“ Möbel­se­rie in Form des „Rialto“ Lowboards im Jahr 2012 auf den Markt. Hier­bei handelt es sich um eine Schub­kas­ten­kom­mode aus Massiv– und Furnier­holz sowie einem Außen­rah­men aus wahl­weise Holz oder Eisen. Stan­dard­mä­ßig ist diese mit sechs Schub­la­den ausge­stat­tet, die in Schwal­ben­schwanz­ver­bin­dun­gen befes­tigt wurden. Die Maße betra­gen 2005060cm.

Es folg­ten das Side­board „Rialto Modulo 4.03“ mit asym­me­tri­schen Fron­ten (2013), Side­board „Rialto Fly“ (2015) mit Dreh­tü­ren und auf zier­li­chen Eisen­wan­gen stehend, und der Tisch „Rialto“ (eben­falls 2015). Dieser besteht aus einer Platte, welche aus zwei verleim­ten Massiv­holz­lat­ten zusam­men­ge­setzt wurde. Sie sind bewusst mit Abstand ange­ord­net, sodass zwischen ihnen eine Lücke entsteht. In diesen Spalt ist eine Eisen­platte einge­las­sen. Die Kanten der Plat­ten­bret­ter sind hier natur­be­las­sen, was einen schö­nen Kontrast zu den sonst recht­ecki­gen Linien ergibt. Das Gestell ist in einem moder­nen, geome­tri­schen Design gehal­ten.

Auch ein Bett im passen­den Stil ist bei Riva 1920 im Jahr 2014 erschie­nen: das „Rialto Bed“ besteht aus furnier­ter Tisch­ler­platte, der Kopf­teil­rah­men ist aus Eisen, der Bett­rah­men aus Massiv­holz und es sind zwei Nacht­ti­sche inte­griert.

Das Side­board „Rialto Fly open“ (2018), ein Nacht­tisch „Night Fly“ (504038cm), ein Nacht­tisch „Night“ (504037cm)  und eine Kommode mit dem Namen „Night Fly Dres­ser“ (2019) sowie die „Wall Unit“ Regal­wand mit Baukas­ten­sys­tem gehö­ren auch zur Produkt­fa­mi­lie. „Fly Open“ ist mit einem offe­nen Fach, Dreh­tü­ren und Schub­la­den ausge­rüs­tet und steht auf schma­len Eisen­fuß­wan­gen. Die Kommode „Night Fly Dres­ser“ (1205080cm) aus Massiv­holz gefer­tigt mit Holz­rah­men und vier einge­bau­ten Schub­la­den.

Bei „Rialto 6“ handelt es sich um eine höhere Vari­ante des Lowboards von 2012 (64,846,3138,5cm) mit einer Klapptür und fünf Schub­la­den. Auch die zwei Hoch­kom­mo­den „Rialto Tower 1 & 2“ aus dem Jahr 2016 sind eine Varia­tion des ursprüng­li­chen Lowboards. Mit den Maßen 4646,3178,2 cm sind sie höher und schma­ler als Rialto 6.

Fly.8 100“ ist ein Side­board der Serie mit einem Möbel­kor­pus auf dünnen Eisen­fü­ßen und ist mit der „Fly Open“ Unter­ka­te­go­rie verwandt. Als der Cente­na­rium Collec­tion zuge­hö­rig ist das Gestell mit der Eisen­struk­tur lackiert Bronze Antik erhält­lich.

EIN MÖBEL­SYS­TEM DER SUPER­LA­TIVE

Alle Einzel­stü­cke aus der „Rialto“ Kollek­tion sind in verschie­de­nen Hölzern ausführ­bar: Eiche, Kirsch­baum, Ulme, Nuss­baum, Ahorn. Eiche und Nuss­baum sind zusätz­lich mit oder ohne Astlö­cher möglich, für die Vari­ante aus Eichen­holz stehen Ihnen außer­dem unter­schied­li­che Ober­flä­chen­be­ar­bei­tun­gen zur Auswahl (Geweisst, Mystic black, Vintage, Milch­weiss, Grau Asche, London, Tabacco, Vulcano, Total Black, und Neutro). Um zu erfah­ren, welche Optik für das „Rialto“ Möbel­stück Ihrer Wahl möglich ist, erkun­di­gen Sie sich am besten bei einem unse­rer Möbel Meiss Mitar­bei­ter.

Das Eisen­ge­stell kann in verschie­de­nen RAL-​​Farben lackiert oder als verchromte Version reali­siert werden. Für einige Möbel steht auch das vene­zia­ni­sche Altholz Bric­cola für die Außen­ver­klei­dun­gen zur Verfü­gung. Zu diesen Model­len gehö­ren alle außer „Rialto Fly.8 100“, „Rialto Bed“ und der Tisch der Kollek­tion.

Rialto“ System von Riva 1920 – ein ganzes System von sich perfekt ergän­zen­den Möbeln für ein harmo­ni­sches Zuhause!

Thomas Meiss
Haus­lei­tung
 0617267900
 info@​moebelmeiss.​de

Haben Sie eine Frage zu diesem Möbel?

Scholtissek Varus Tisch