Meis(s)terliche Einrichtungs-Inspiration

Marmor wird im Einrich­tungs­be­reich gerne einge­setzt, weil er eine zeit­lose Eleganz und natür­li­che Schön­heit ausstrahlt. Seine markante Mase­rung verleiht jedem Raum ein luxu­riö­ses und anspre­chen­des Ambi­ente. Darüber hinaus ist Marmor äußerst lang­le­big und pfle­ge­leicht, wodurch er sich ideal für hoch­fre­quen­tierte Berei­che wie Küchen­ar­beits­plat­ten und Bade­zim­mer eignet. Darüber hinaus sorgt die Viel­falt an Marmor­ar­ten und Farben dafür, dass er sich viel­sei­tig in verschie­dene Einrich­tungs­stile inte­grie­ren lässt, von klas­sisch bis modern.

Rund, eckig, schwarz oder weiß – bei uns finden Sie eine große Auswahl.

 

Wenn Sie diese Ober­flä­chen genauso sehr lieben, wie wir, schauen Sie sich gerne unsere Ausstel­lungs­fo­tos an. Wir haben für Sie ein paar Einrich­tungs­vor­schläge zusam­men gestellt. Weiter unten erhal­ten Sie hilf­rei­che Tipps zur Pflege des Steins.

Esstisch von Rolf Benz in unse­rem großen Rolf Benz-​​Showroom

Drei Tipps zur Pflege von Marmor-​​Oberflächen:

 

1. Regel­mä­ßi­ges Abwi­schen und Reini­gen: Staub und Schmutz können Marmor matt erschei­nen lassen. Wischen Sie daher Ihre Marmo­rober­flä­che regel­mä­ßig mit einem weichen, leicht ange­feuch­te­ten Tuch ab, um lose Parti­kel zu entfer­nen. Verwen­den Sie milde, pH-​​neutrale Reini­gungs­mit­tel und vermei­den Sie säure­hal­tige oder abra­sive Reini­ger, da sie den Marmor beschä­di­gen können. 

 

2. Schutz vor Flecken: Marmor ist anfäl­lig für Flecken, insbe­son­dere von säure­hal­ti­gen Substan­zen wie Zitro­nen­saft oder Rotwein. Um Flecken zu vermei­den, soll­ten Sie verschüt­tete Flüs­sig­kei­ten sofort aufwi­schen. Verwen­den Sie auch Unter­set­zer oder Tisch­sets unter Gläsern und Geschirr, um direk­ten Kontakt mit der Marmo­rober­flä­che zu verhin­dern.

 

3. Abdich­tung und regel­mä­ßige Wartung: Eine wich­tige Maßnahme zur Pflege von Marmor ist die regel­mä­ßige Abdich­tung. Marmor ist porös, und eine Versie­ge­lung schützt vor eindrin­gen­der Feuch­tig­keit und Flecken. Die Häufig­keit der Abdich­tung hängt von der Art des Marmors und der Nutzung der Ober­flä­che ab, aber im Allge­mei­nen soll­ten Sie sie alle 6 bis 12 Monate erneu­ern. Verwen­den Sie dabei ein hoch­wer­ti­ges Marmor-​​Siegelprodukt.

 

Indem Sie diese Tipps befol­gen, können Sie sicher­stel­len, dass Ihre Marmor-​​Oberfläche lange Zeit schön und makel­los bleibt.

 

 

Esstisch von Drae­nert – diesen Tisch können Sie im Hand­um­dre­hen vergrö­ßern.


Eine saubere Sache

In unse­rem Küchen­stu­dio finden Sie diese wunder­schöne zeit­lose Wert-​​Küche – im Stil einer Next125-​​Küche. Sie ist mit einer weißen Front sehr clean gehal­ten, sticht aber mit einer schwar­zen Stein-​​Oberfläche unter allen ande­ren Küchen stark hervor. Die Ober­flä­che lässt sich sehr gut sauber halten und garan­tiert damit eine einfa­che Hygiene.

Next125-​​Küchen


Spre­chen Sie uns gerne auf die einzel­nen Produkte an. Gerne bera­ten wir Sie in der Gestal­tung Ihres Raumes.

Wir freuen uns auf Sie! Ihr Möbel Meiss-​​Team 🧡

Gabriele Funke
Einrich­tungs­fach­be­ra­te­rin
 06172 67900
 info@​moebelmeiss.​de

Haben Sie noch eine Frage?

Autor

Einrich­tungs­äs­thet für Möbel Meiss.

Schrei­ben Sie einen Kommen­tar

Ihre E-​​Mail-​​Adresse wird nicht veröf­fent­licht. Erfor­der­li­che Felder sind mit * markiert.

Google Bewer­tung
4.7
Basie­rend auf 108 Rezen­sio­nen
js_loader