https://www.moebelmeiss.de/uploads/schramm_matratze_mythos_71_s_ba-e1699030317990.jpg
SCHRAMM_Matratze_Divina
SCHRAMM_Matratze_Divina_Detail

Schramm Divina und Mythos

Preis auf Anfrage
In den SCHRAMM Werk­stät­ten werden exklu­siv maßge­schnei­derte Traum­bet­ten in höchs­ter Verar­bei­tungs­qua­li­tät herge­stellt. Schramm Betten sind ausschließ­lich HAND­MADE IN GERMANY. Wert­be­stän­dig und zeit­los sind sie ein Garant für ein unver­gleich­li­ches Bett­klima mit Wohl­füh­l­at­mo­sphäre. Der Name SCHRAMM steht für exklu­sive Betten aus feinen Stof­fen, exzel­lente Verar­bei­tung und einma­li­gen Schlaf­kom­fort. Lassen Sie sich von unse­rer geschmack­vol­len Ausstel­lung inspi­rie­ren und testen Sie in unse­rer Ausstel­lung, welches Schramm Bett Ihnen am besten gefällt.

Die rich­tige Matratze eröff­net Ihnen neue Schlaf– und Traum­wel­ten. Nach einem perfek­ten Schlaf, indem alle Ihre Muskeln und Gelenke in der idea­len Posi­tion ausru­hen konn­ten, wachen Sie am Morgen erholt auf und haben mehr als nur Ener­gie getankt. Sie fühlen sich einfach besser, viel­leicht sogar jünger, als wenn Sie auf einem herkömm­li­chen Bett und einer einfa­chen Matratze geschla­fen hätten. Aber wie können die Betten und Matrat­zen aus dem Hause Schramm ein solches Kunst­stück voll­brin­gen?

Seit 1923 produ­zie­ren die Schramm Werk­stät­ten hoch­wer­tige Schlaf­sys­teme in Hand­ar­beit in Deutsch­land. Die Produkte aus dieser Traum­fa­brik machen aus dem Schlaf eine Schlaf­kul­tur. Mit Prei­sen auszeich­net ist das Unter­neh­men Schramm Markt­füh­rer für hand­ge­mach­ten Schlaf­kom­fort im Premium-​​Segment. Es werden nur die feins­ten Pols­ter­ma­te­ria­len verwen­det, zum Beispiel Schaf­schur­wolle aus Kasch­mir und atmungs­ak­tive Baum­wolle. Die Rezep­tu­ren aus Seide, Leinen und Wolle werden per Hand verar­bei­tet. Auf die kleins­ten Details wird geach­tet, von der Schul­ter­auf­nahme bis zum Körper­ge­wicht.

Die Mythos Matratze von Schramm mit einem Haupt­pols­ter aus Talalay-​​Latex

Für eine Matratze in bester Quali­tät werden, neben hand­werk­li­chem Geschick, auch beste Rohstoffe benö­tigt. Die in eige­ner Produk­tion herge­stell­ten Integral-​​Taschenfederkerne sorgen für eine flie­ßende Kraft­ver­tei­lung dank unter­schied­li­cher Feder­stär­ken. Die 500 Zylin­der­fe­dern (6-​​Gang-​​Federn) werden ofen­ther­misch vergü­tet und einzeln in Baum­woll­ta­schen einge­näht. Mit diesem aufwen­di­gen Verfah­ren werden die unüber­trof­fene Elas­ti­zi­tät und Lang­le­big­keit der Mythos Matratze garan­tiert.

Der Latex wird mit der aufwen­di­gen Talalay-​​Methode gewon­nen und ist nach Öko-​​Tex Stan­dard 100 zerti­fi­ziert. Nach dem Kühlen und Erhit­zen wird der Latex anschlie­ßend gewa­schen, wodurch alle Aller­gie auslö­sen­den Stoffe besei­tigt werden. Für die Mythos Matratze wird zusätz­lich eine Pols­ter­schicht aus Seide und Leinen ange­fügt für noch mehr Komfort. Die Verbin­dung der einzel­nen Lagen erfolgt durch Abhef­tung (Blind­hef­tung), sodass die Matratze ohne Verkle­bung dauer­haft Form­sta­bil bleibt.

Die Divina Matratze von Schramm mit fünf­hun­dert 9-​​Gang-​​Federn

Diese Matratze kann den Schlaf­kom­fort auf hohem Niveau noch ein biss­chen weiter anhe­ben. Wie beim zuvor beschrie­bene Modell sind bei der Divina Matratze eben­falls fünf verschie­dene Rezep­tu­ren für unter­schied­li­che Körper­ge­wichte auswähl­bar. Die hoch­e­las­ti­schen Winden der Federn werden in unter­schied­li­chen Härte­gra­den entspre­chend der Körper­ge­wichts­an­teile in der Matrat­zen­längs­achse verbaut, so dass sich Ihre neue Matratze im Schlaf perfekt an Ihren Körper anschmiegt.

Im Gegen­satz zur Mythos Matratze ist die Divina Matratze mit fünf­hun­dert 9-​​Gang-​​Federn ausge­stat­tet und bietet dadurch mehr Höhe und noch mehr Feder­kraft. Beide Modelle sind wahl­weise mit einer paten­tier­ten Schul­ter­auf­nahme im Schul­ter­be­reich erhält­lich, sodass auch Seiten­schlä­fer das unglaub­li­che Schla­f­er­leb­nis aus der Manu­fak­tur Schramm erle­ben dürfen.

Schramm Taschen­fe­der­kern­ma­trat­zen und Unter­ma­trat­zen

Sie kennen nun bereits die Taschen­fe­der­kern­ma­trat­zen Mythos und Divina. Für das perfekte Schla­f­er­leb­nis aus den Schramm Werk­stät­ten fehlt aber noch die passende Unter­ma­tratze. Ihre Ober­ma­tratze ist ein Unikat und im Detail auf Ihre Bedürf­nisse abge­stimmt. Damit die Ober­ma­tratze voll zur Wirkung kommt, ist als Basis eine gefe­derte SCHRAMM-​​Untermatratze notwen­dig. Diese verteilt Bewe­gungs­en­er­gien über die gesamte Fläche der Matratze und leitet den Druck gleich­mä­ßig ab. Die Unter­ma­trat­zen sind ohne zusätz­li­che Funk­tio­nen oder mit fünf manu­el­len bezie­hungs­weise zehn elek­trisch einstell­ba­ren Posi­tio­nen erhält­lich. Somit können Sie das Fuß– oder Kopf­teil Ihrer Matratze bequem und fast laut­los anhe­ben.

Erle­ben Sie die Dyna­mik der Schramm-​​Matratzen zum Beispiel beim Probe­lie­gen und genie­ßen Sie mit jedem Körper­be­reich dieses einma­lige Bett­klima.

Thomas Meiss
Haus­lei­tung
 0617267900
 info@​moebelmeiss.​de

Haben Sie eine Frage zu diesem Möbel?

Google Bewer­tung
4.7
Basie­rend auf 106 Rezen­sio­nen
js_loader