Thonet S 64

Preis auf Anfrage

Das Design für diesen berühm­ten Stuhl stammt vom Archi­tek­ten und Desi­gner Marcel Breuer aus dem Jahr 1928. Marcel Breuer begann seine Tätig­keit mit dem Beginn der Bauhaus Ära. Als einer der bedeu­tends­ten Gestal­ter der Moderne schuf er mit dem Stuhl S 32 eine Ikone. Später wurde der Entwurf von Thonet mit Armleh­nen bzw. Glei­tern verse­hen und als S 64 Frei­schwin­ger in das Sorti­ment aufge­nom­men. Das ursprüng­li­che Stuhl-​​Design stammte jedoch von Mart Stam, wie ein Gericht im Jahr 1932 entschied.

Heute spielt es keine Rolle mehr, ob das Gestell von Mart Stam oder Breuer entwor­fen wurde. Der S 64 Frei­schwin­ger passt sich zeit­los an jeden Raum an. Als mini­ma­lis­ti­scher Klas­si­ker aus Stahl­rohr und Rohr­ge­flecht fühlt sich der Thonet S 64 neben moder­nen und klas­si­schen Möbeln wohl. Begeis­tern Sie Besu­cher und Gäste mit Stahl­rohr­mö­beln von Thonet und der kontrast­rei­chen Verbin­dung von Stahl­rohr­ge­stell, Holz und Geflecht.

Michael Thonet begann 1819 mit der Herstel­lung von Stüh­len. Inter­na­tio­na­len Ruhm erlangte das Unter­neh­men mit dem Wiener Kaffee­haus­stuhl, dem Stuhl Nr. 14, denn dieser war zier­lich, elegant und dennoch bequem. Heute ist die geschwun­gene Rücken­lehne unver­kenn­bar mit dem Namen Thonet verknüpft. Inno­va­tiv war damals sowohl die Ferti­gung im Baukasten-​​Prinzip als auch die Herstel­lung von Bugholz. Das Bugholz wird dabei in Wasser­dampf aufge­weicht, bis es form­bar wird.

Der S 64 Stahl­rohr Frei­schwin­ger bringt Klar­heit in Ihre Räume

Der Frei­schwin­ger S 64 aus dem Hause Thonet verfügt über seit­li­che Armleh­nen, wodurch er sich von ursprüng­li­chen Stuhl S 32 unter­schei­det. Glei­ter zum Schutz des Bodens sind auf Wunsch erhält­lich. Das elegant geschwun­gene Modell aus Stahl­rohr ist heut­zu­tage aus Warte­zo­nen, Konfe­renz­räu­men und Wohnun­gen nicht mehr wegzu­den­ken. Für die Gestal­tung Ihrer Sitz­mö­bel können Sie aus der Standard-​​Variante und der Pure Mate­ri­als Edition wählen. Die Maße des Stuhls: 82 cm Höhe, 62 cm Tiefe und 58 cm Breite, Sitz­höhe 45 cm.

Das Gestell vom S 64 Armlehn­stuhl ist in verschie­de­nen Farben lackiert erhält­lich (verchromt, Schwarz, Weiß, Toma­ten­rot, Warm­grau). Sitz, Rücken­lehne und Armlehne werden beim Stan­dard S 64 aus gebeiz­ter Buche und in verschie­de­nen Farben ange­bo­ten. Dabei können Sie die farb­li­che Gestal­tung der Armauf­lage getrennt von den übri­gen Holz­tei­len gestal­ten. In der Pure Mate­ri­als Edition können Sie aus edlen Hölzern wie Eiche, Esche und Nuss­baum wählen, die jeweils geölt und mit Natur­holz­lack lackiert sind.

Erle­ben Sie das Design von Thonet: Ein Armlehn­stuhl der begeis­tert

Die Stahl­rohr­mö­bel S 32 und S 64 über­zeu­gen dank der noblen Bespan­nung mit Rohr­ge­flecht. Das Geflecht der Sitz­flä­che wird von einem Stütz­ge­webe bzw. Netz­ge­webe getra­gen. Mitt­ler­weile sind eine Dreh­stuhl­va­ri­ante S 64 Atelier, ein S 64 PV mit bezo­ge­nen Sitz­pols­tern (anstatt Geflecht) sowie ein Barho­cker S 32 VH aus dem Hause Thonet erhält­lich. Die Reduk­tion auf das Wesent­li­che durch die Bauhaus-​​Schule hat die Design­ge­schichte maßgeb­lich beein­flusst. Die Thonet Stahl­rohr­mö­bel leben diese Verbin­dung aus Ästhe­tik und prak­ti­schem Einsatz.

Neue Einrich­tung sollte stets mit Bedacht gewählt werden. Die Ausfüh­run­gen der S 64 Frei­schwin­ger sind aufs Wesent­li­che redu­ziert, brin­gen Klar­heit in alle Berei­che und sind in vielen Vari­an­ten in unse­rem Shop erhält­lich. Das Thonet Möbel­de­sign und die Möbel-​​Ausführungen haben die Innen­aus­stat­tung des vergan­ge­nen Jahr­hun­derts geprägt. Auf diesen berühm­ten Möbel-​​Entwürfen und legen­dä­ren Klas­si­kern scho­nen Sie Ihren Rücken und sitzen Dank Stütz­ge­webe in ange­neh­mer Sitz­höhe äußerst bequem.

Thomas Meiss
Haus­lei­tung
 0617267900
 info@​moebelmeiss.​de

Haben Sie eine Frage zu diesem Möbel?