Thonet S 32

Preis auf Anfrage

Der Entwurf für diesen berühmte Stuhl wurde im Jahr 1928 vom Archi­tek­ten und Desi­gner Marcel Breuer gestal­tet und ab 1930 von Thonet gefer­tigt. Breuer war ein Akteur der Bauhaus Ära und gilt bis heute als einer der wich­tigs­ten Gestal­ter der Moderne. Auch wenn Marcel Breuer den Ruhm für die Gestal­tung des S 32 erntete, stammte das Design ursprüng­lich von Mart Stam. Im Jahr 1932 entschied das Reichs­ge­richt Leip­zig, dass „…die strenge, folge­rich­tige Lini­en­füh­rung, die jeden über­flüs­si­gen Teil vermeide und in knapps­ter Form mit den einfachs­ten Mitteln die moderne Sach­lich­keit verkör­pere“, von Mart Stam entwor­fen wurde.

Die zeit­lose Genia­li­tät dieses Möbel­stücks wird deut­lich, wenn man bedenkt, dass die S 32 Frei­schwin­ger auch heute noch mit ihrem moder­nen und mini­ma­lis­ti­schen Auftre­ten in jedes Haus passen. Der Klas­si­ker aus Stahl­rohr und Rohr­ge­flecht ist viel­leicht das berühm­teste Stuhl-​​Gestell der west­li­chen Welt, denn der Thonet S 32 passt sowohl zu moder­nen Möbeln als auch zu Stilen ande­rer Epochen.

Thonet: Die wohl berühm­tes­ten Stühle der Welt

Im Jahr 1819 begann Michael Thonet in Boppard am Rhein mit der Herstel­lung von zier­li­chen, aber elegan­ten Stüh­len. Inter­na­tio­nal bekannt wurde der Fami­li­en­be­trieb Thonet mit dem soge­nann­ten Wiener Kaffee­haus­stuhl, dem Stuhl Nr. 14. Der inno­va­tive Stuhl wurde im Baukas­ten­prin­zip gefer­tigt und ist heute noch erkenn­bar am elegant gebo­ge­nen, durch­ge­hen­den Bugholz der Rücken­lehne. Bei der Herstel­lung von Bugholz wird das Mate­rial in heißem Wasser­dampf aufge­weicht, bis die Stöcke mit viel Kraft in die vorge­ge­bene Form gebo­gen werden können. Dieser Prozess ist bis heute Hand­ar­beit. Legen­däre Sitz­mö­bel sind das Aushän­ge­schild der Firma Thonet. Die Möbel von Thonet bieten einen vorneh­men Kontrast zwischen dem Einsatz tradi­tio­nel­ler Produk­ti­ons­tech­ni­ken, schi­ckem Wiener Geflecht und neuar­ti­gen Stahl­rohr­mö­beln.

Die S 32 und S 64 Stahl­rohr Frei­schwin­ger: Klar­heit in Perfek­tion

Der Thonet Frei­schwin­ger S 32 und der verwandte S 64 mit Armleh­nen passen in jede Umge­bung und sind deshalb häufig in Warte­zo­nen beim Arzt, in Konfe­renz­räume klei­ner und großer Firmen sowie in Cafés, Restau­rants und priva­ten Wohnun­gen anzu­tref­fen. Das klas­si­sche Design ist seit jeher gleich­ge­blie­ben, die verwen­de­ten Farben und Ausfüh­run­gen sind jedoch viel­sei­tig.

Das Stahl­rohr­ge­stell des S 32 erhal­ten Sie in verschie­de­nen Farben lackiert, z.B. verchromt, Schwarz, Weiß, Toma­ten­rot und Warm­grau. Das Holz von Sitz und Rücken­lehne wird aus gebeiz­ter Buche gefer­tigt und ist eben­falls in verschie­de­nen Farben wähl­bar, darun­ter Natur, Himmel­blau und Schilf­grün. Durch die farb­li­che Gestal­tung der Holz­teile können Sie diesen Stuhl ideal an Ihre Räume anpas­sen. Die Maße des Stuhls sind 82 cm Höhe, 60 cm Tiefe und 46 cm Breite. Die Sitz­höhe liegt eben­falls bei 46 cm.

Die Stahl­rohr­mö­bel erhal­ten Ihren Wieder­er­ken­nungs­wert durch die berühmte Bespan­nung mit Rohr­ge­flecht bzw. Netz­ge­webe. Thonet schafft dabei immer wieder eine neue Verbin­dung zur Moderne und produ­ziert das S 32 Design mitt­ler­weile in verschie­de­nen Ausfüh­run­gen, zum Beispiel als Dreh­stuhl­va­ri­an­ten S 64 Atelier (VDR) sowie als Barho­cker S 32 VH. Optio­nal sind Glei­ter verfüg­bar.

Erle­ben Sie das Design von Thonet

Planen Sie Ihre Einrich­tung mit Bedacht und Klar­heit. Das Thonet Sorti­ment mit dem S 32 Frei­schwin­ger bietet eine Reduk­tion aufs Wesent­li­che, ist in allen Berei­chen gerne gese­hen und in unse­rem Shop erhält­lich. Das berühm­teste Möbel­de­sign des vergan­ge­nen Jahr­hun­derts wartet auf Sie. Holen Sie sich jetzt die berühm­ten Möbel-​​Entwürfe und Klas­si­ker der Bauhaus Ära nach Hause.

 

Thomas Meiss
Haus­lei­tung
 0617267900
 info@​moebelmeiss.​de

Haben Sie eine Frage zu diesem Möbel?

Wittmann csm_Leslie_Tischgruppe_high_res__Guande_jade__Velvet_gold__Vigo_forest__664571a034
Wittmann csm_BERLIN_nieder_mit_ohne___hoch_mit_AT_fabb49632d