DRAENERT 1022

Preis auf Anfrage

Zeit­lose Mate­ria­lien kombi­niert mit puris­ti­schem Design: das zeich­net die Tische der Serie „1022 und 1022 E Klas­sik“ aus. Die Formen­spra­che dieser Modell­reihe bleibt stets unbe­rührt von Trend­wel­len der Innen­ein­rich­tung ein hoch­ge­schätz­ter Favo­rit von Möbel­ken­nern.

Das Desi­gner­mö­bel besteht aus polier­tem Stahl, welcher auf Hochglanz-​​Chrom poliert wurde. Ein Gestell aus massi­vem, gebo­ge­nem Flach­stahl erdet die Kompo­si­tion aus klarem Glas und verleiht Stabi­li­tät.

Bei einem so redu­ziert gehal­te­nen Möbel fallen die Details und die Verar­bei­tung umso mehr ins Auge. Die „Klas­sik“ Serie von Drae­nert ist ein muster­gül­ti­ges Beispiel für perfekt austa­rierte und mit höchs­ter Präzi­sion einge­baute Einzel­hei­ten: Die Klemm­ku­fen beispiels­weise verknüp­fen sich über­gangs­los mit der 19mm star­ken Glas­platte, verlei­hen dieser aber gleich­zei­tig einen stabi­len Halt.

Die Klemm­ver­bin­dun­gen der Kufen sind zum Schutz der empfind­li­chen Glas­scheibe mit Glas­schutz­flä­chen über den Fest­stell­tel­lern ausge­stat­tet. Mithilfe der cleve­ren Mecha­nik sind die Kufen in ihrem Abstand frei verschieb­bar.

Zu der Kollek­tion von „1022“ gehö­ren ein Dreisatz-​​Tisch, ein Beistell­tisch, ein Club­tisch und ein Esstisch. Eine höhere Konsole (409060 cm) sowie eine TV-​​Bank (4018030 cm) runden das Sorti­ment ab und erlau­ben eine Beibe­hal­tung des einheit­li­chen Stils in jedem Raum.

Der Couch­tisch ist zusätz­lich mit runder, quadra­ti­scher oder recht­ecki­ger Platte möglich.

In der stan­dar­di­sier­ten Ausfüh­rung verfügt der Glas­tisch über eine Höhe von 30 bis 40 cm und einen Durch­mes­ser von 90 und 110 cm. Auf Anfrage ist auch eine Höhe bis 55 cm als Sonder­leis­tung möglich.

Ebenso in Sonder­an­fer­ti­gung ist jeder der Tische aus der Reihe in Matt Chrom oder als sati­nierte Nickel Kufen­aus­füh­rung erhält­lich.

Das Design wurde von Dr. Peter Drae­nert im Jahr 1968 konzi­piert. Mit diesem Entwurf der Modell­num­mer 1022 gelang ihm ein wahr­haf­ter Meilen­stein in der moder­nen Formen­ge­schichte, denn niemals zuvor hatte man einen zargen­lo­sen Tisch gese­hen.

Sein clea­ner Chic wirkt wie eine Verede­lung auf seine Umge­bung und macht aus jeder Wohnung ein styli­sches Loft im hippen Stil der 60er Jahre. Auch heute noch büßt der Glas­tisch nichts an seiner moder­nen Cool­ness ein, die dabei immer noch zurück­hal­tend und subtil herüber­kommt.

PUR, ZEIT­LOS, ELEGANT

Wie kaum ein ande­rer Herstel­ler von Desi­gner­mö­beln steht das Haus Drae­nert für moder­nen Inno­va­ti­ons­geist und die Kombi­na­tion aus perfek­tio­nier­tem Hand­werk mit hoch­qua­li­ta­ti­ven Erzeug­nis­sen.

Im Laufe der Firmen­e­xis­tenz hat Drae­nert bereits ein Höchst­maß an Pionier­ar­beit geleis­tet und konnte mit seinen Schöp­fun­gen schon einige Auszeich­nun­gen inter­na­tio­na­ler Desi­gna­wardla­bels einheim­sen.

Der Betrieb vom Boden­see gehört zu den ange­se­hens­ten und auf höchs­tem Quali­täts­ni­veau arbei­ten­den Glas­tisch­fer­ti­gun­gen Deutsch­lands und Euro­pas. Er kann sich damit stolz zu den weni­gen zählen, die zur Aufrecht­er­hal­tung des deut­schen Hand­wer­ker­bes beitra­gen.

Mit ihren Produk­ten konnte die Drae­nert Werk­statt sogar schon in Museen und Ausstel­lun­gen von welt­wei­tem Rang wie dem Metro­po­li­tan Museum of Modern Art in New York oder dem Museum für ange­wandte Kunst in Tokio Eingang finden.

Wie Sie sehen, holen Sie sich mit einem Tisch der Klassik-​​Serie von Drae­nert ein Stück Design­ge­schichte in Ihr Zuhause, das mit seiner einzig­ar­ti­gen Zeit­lo­sig­keit zu einem wahren Lieb­lings­stück wird.

Um heraus­zu­fin­den, welche Vari­ante des Klas­sik 1022 Tisches am besten zu Ihnen und Ihrer Einrich­tung passt, stehen wir von Möbel Meiss Ihnen jeder­zeit für ein kosten­lo­ses Bera­tungs­ge­spräch zur Verfü­gung.

Thomas Meiss
Haus­lei­tung
 0617267900
 info@​moebelmeiss.​de

Haben Sie eine Frage zu diesem Möbel?