Regale & Regalsysteme

Hier erhal­ten Sie einen Über­blick über die bei Möbel Meiss verfüg­ba­ren Vari­an­ten an Rega­len und Regal­sys­te­men.

MIT REGAL­SYS­TE­MEN ORDNUNG SCHAF­FEN

Regale in unter­schied­lichs­ten Ausfüh­run­gen sind essen­ti­elle Möbel­stü­cke der Innen­ein­rich­tung. Denn Platz zum Aufbe­wah­ren wird in jeder Wohnung benö­tigt, ob klein oder groß. Die Verwen­dungs­mög­lich­kei­ten vari­ie­ren dabei teil­weise stark vonein­an­der und decken mehr als nur das Wohn­zim­mer ab. Von Bücher­re­ga­len für die gemüt­li­che Lese­ecke, prak­ti­schen Büro­re­ga­len für das über­sicht­li­che Verstauen von Akten über wasser­re­sis­tente Badre­gale für Kosme­tika findet sich hier für jeden Raum die opti­male Lösung. Zusätz­lich zu den genann­ten Verwen­dungs­ar­ten werden Regal­sys­teme auch für Vorrats­kam­mern, den Keller oder im Flur als platz­spa­ren­des Schuh­re­gal gebraucht. Als Regal­wür­fel oder Mini-​​Regal finden sie flexi­blen Einsatz­ort und können ohne Aufwand umge­stellt wie neu kombi­niert werden. Nicht zuletzt sind styli­sche Regale für viele die perfekte Präsen­ta­ti­ons­flä­che sowie ein einfa­ches Mittel, Räume aufzu­hüb­schen.

Auch in der Erschei­nungs­form unter­schei­den sich die einzel­nen Optio­nen: ob als Stand­re­gal mit dem Fußbo­den verbun­den oder als darüber schwe­ben­der Korpus zum Aufhän­gen ist alles vertre­ten. Stufen­re­gale beispiels­weise gewäh­ren auch bei kompli­zier­ten Raum­be­din­gun­gen wie Dach­schrä­gen eine opti­male Anpas­sung. Ebenso eignen sich hier­für kubi­sche Regal­wür­fel, welche sich stapeln bzw. inein­an­der­ste­cken lassen. Verschie­dene Formen von Wand­re­ga­len sind ideal, wenn Sie zwar wenig Platz, aber viel zum Verstauen besit­zen. So sind einige mit mehre­ren Böden ausge­stat­tet und gewäh­ren damit genü­gend Abla­ge­flä­che.

REGAL­LÖ­SUN­GEN FÜR VERSCHIE­DENSTE STILE UND FUNK­TIO­NEN

Welches Regal Sie letzt­end­lich wählen hängt neben der verfüg­ba­ren Fläche maßgeb­lich von dem Verwen­dungs­zweck ab und sollte an Ihre indi­vi­du­el­len Bedürf­nisse ange­passt sein. Bevor Sie sich etwa für ein Bücher­re­gal entschei­den, soll­ten Sie genau wissen, welche Art von Büchern Sie vorran­gig besit­zen: sind es große Bild­bände oder kompakte Taschen­bü­cher? Möch­ten Sie darüber hinaus, dass andere Medien wie DVDs und CDs Platz darin finden? Das müssen Sie zusätz­lich in Ihre Planung einbe­zie­hen.

Soll das Regal ins Bad? In der Regel können Sie gewöhn­li­che Wohn­zim­mer­re­gale auch für das Bade­zim­mer zweck­ent­frem­den. Achten Sie dabei jedoch auf ein geeig­ne­tes Mate­rial für den neuen Umge­bungs­ort. Eine schüt­zende Melamin-​​Beschichtung der Ober­flä­che oder etwa zeit­lose Holz­re­gale erfül­len diesen Anspruch.

Eine zweck­dien­li­che Lösung für den Keller, die Spei­se­kam­mer oder Küche soll her? Dann muss das erwählte Regal aus robus­tem Mate­rial wie Metall oder Massiv­holz sein, um äuße­ren Einflüs­sen stand halten zu können.

Zudem soll­ten Sie Ihr neues Regal harmo­nisch zu Ihrem Einrich­tungs­stil sowie den bereits vorhan­de­nen Farben von Pols­ter­mö­beln, Texti­lien und Deko-​​Accessoires wählen: beson­ders modern wirken Stahl oder Metall, die ausge­zeich­net zu einer Wohnung im Industrial-​​Stil mit viel Glas und gera­den Linien passen. Bei Holz ist aus dunk­len und hellen Nuan­cen zu wählen: dunkle Töne wirken sehr edel, machen den Raum aber auch optisch klei­ner. Sie kommen am besten zur Geltung, wenn die Möblie­rung aus Farben wie Dunkel­braun, Wein­rot oder Mitter­nachts­blau besteht. Helle Hölzer dage­gen versprü­hen Leich­tig­keit und wirken gemüt­lich. Sie sind viel­sei­tig kombi­nier­bar, zum Beispiel in Verbin­dung mit Weiß– und Creme­tö­nen des skan­di­na­vi­schen Wohn­stils. Aber auch zu Pastell­far­ben wie Mint­grün oder Puder­rosa passen helle Holz­ar­ten hervor­ra­gend.

VON EINHEIT­LICH BIS ZU KONTRAST­REICH – DESI­GNER­RE­GALE FÜR IHR ZUHAUSE

Natür­lich können Sie auch bewusst Kontraste setzen – denn ein wohl­über­leg­ter Stil­bruch wirkt auf Ihr Inte­ri­eur wie ein Stem­pel Ihrer Persön­lich­keit!

Welches Design Ihnen auch am meis­ten zusa­gen mag – bei uns finden Sie eine Band­breite an Krea­tio­nen von renom­mier­ten Desi­gner­mar­ken. Stöbern Sie gerne ein biss­chen oder erkun­di­gen Sie sich direkt bei einem unse­rer Möbel Meiss Mitar­bei­ter!

Daten­schutz